Zauberer Serafin, theaterworks

Die Fortsetzung von "Zauberer Serafin" - Der Zauberer Serafin erfährt, dass der alte Zauberer Rulok im Zirkus Floh nicht mehr zaubern möchte. Deshalb meldet er sich bei Zirkusdirektorin Smilla, die er von früher kennt. Er ist herzlich willkommen, doch das Geheimnis, dass er ein richtiger Zauberer ist, behalten er und Smilla für sich.

Bald üben die Tiere, Seiltänzerinnen, Clowns und die Feuerschluckerin für die bevorste-hende Vorstellung. Doch Rulok funkt immer wieder dazwischen - er, der mit dem Zaubern aufhören wollte, möchte nämlich eigentlich Zirkusdirektor werden. Eines Morgens erschrickt der ganze Zirkus: Das Frühstücksmüesli von Serafin wurde vergiftet - und dieser krümmt sich vor Schmerzen. Dazu sind seine Zaubersachen sabotiert worden. Das friedliche Zirkusleben ist erschüttert. Verdächtigt wird Lumpazi, ein Herumtreiber, der im Zirkus eine Beschäftigung als "Mädchen für alles" gefunden hat. Doch was ist hier wirklich passiert? 

(geeignet ab ca. 4 Jahren)

Vorstellungen

 

im Juni 2021

 

 

wird noch bekannt gegeben

 

Eintritt frei (Kollekte)

Spieldauer ca. 50 Minuten (ohne Pause)


 

Reservierungen ca. ab Januar 2021 möglich.

 


Platzreservation per Telefon

079 649 91 45 (Donnerstag-Samstag 13-19 Uhr)

Kontakt: theater@theaterworks.ch

Texte/Song/Regie: Jörg Bernhard

Technik/Licht: Rolf Käfer, Thomas Käfer, Marc Pfiffner

Foto: Frank Bernhard