König Bärlauch II. ist pleite, und dabei möchte er doch einen befreundeten König samt Hofstaat zu einer grossen Festtafel einladen. Guter Rat ist teuer, der Wald ist leergeschossen und der Koch macht unmögliche Vorschläge. Da kommt ihm der Müller gerade recht. Der hat beim König Steuerschulden und behauptet, seine Tochter könne aus Stroh Gold spinnen. Die arme Müllerstochter weiss gar nicht, wie ihr geschieht, denn das kann sie natürlich nicht. Aber der König besteht darauf. Zum Glück taucht das Rumpelstilzchen auf und hilft ihr aus der Klemme. Nicht ganz ohne Hintergedanken, wie wir wissen.

 

Das Rumpelstilzchen – für einmal etwas anders erzählt – hält sich zwar weitgehend an die klassische Vorlage der Brüder Grimm, doch spielen die zwei Brüder höchstselbst auch mit, sowie weitere ihrer bekannten Figuren. Eine witzige Geschichte mit Überraschungen erwartet die Zuschauer. (geeignet ab ca. 4 Jahre)

Vorstellungen

So 06. März 14.30

So 13. März 14.30

So 20. März 14.30

So 27. März 14.30

 

Frauenfeld, Oberwiesen

Stein am Rhein, Schanz

Rickenbach ZH, Hofacker

Aadorf, Gemeindezentrum


Eintritt: Kinder bis 16 Jahre CHF 12.00 / Erwachsene CHF 16.00

Spieldauer: ca. 60 Minuten (keine Pause)

Spielbeginn: 14.30 Uhr - Türöffnung 14.00 Uhr

Die Plätze sind nicht nummeriert.

Die vorderen Reihen sind für KINDER RESERVIERT.

Kontakt: theater@theaterworks.ch

 

Texte/Regie/Songs: Jörg Bernhard

Technik/Licht: Rolf Käfer, Thomas Käfer, Marc Pfiffner

Bühnenbild: Theaterfundus plus, Egerkingen

Kostüme: theaterworks.ch

Maske: Gabriela Figi, Astrid Müntener, Karin Grossmann, Fränzi Rutz, Susanne Bodinoli, Deby Zeit, Deborah Althuser, Laura Lippuner

Bühne: Köbi Schoch, Mirco Horath, Roman Horath, Babsi Wettstein

Foto: Frank Bernhard