„Felicitas“ ist die Geschichte einer alten Frau, die sich an ihre aufregenden Kindertage erinnert und den Zuschauer in die Vergangenheit entführt - 70 Jahre zuvor. Hier muss Vater Raabe sich als Witwer um seine sechs quicklebendigen Töchter kümmern, die so einiges an Unsinn im Kopf haben. Eines Tages erscheint Tante Amelie mit Felicitas, die sie einst als Findelkind bei sich aufgenommen hat. Doch die resolute Tante aus Schottland will das Kind nun nicht mehr, und liefert es kurzerhand bei Vater Raabe ab, der nun sieben Töchter zu versorgen hat - dabei ist der gelernte Gebissmacher alles andere als auf Rosen gebettet. Und alles ändert sich: Felicitas hütet ein Geheimnis, von dem sie selber noch nichts weiss...

In regelmässigen Abständen bringt das Kindertheater Floh grosse Musicals auf die Bühne. Von den vier Theaterabteilungen sind jeweils mehrere an der Produktion beteiligt. „Felicitas“ wird zur Hauptsache von den „Kids“ und „Teens“ inszeniert und erhält dabei auch noch Unterstützung aus der „15 plus“ Abteilung. Insgesamt stehen über 40 Kinder und Jugendliche auf der Bühne. „Felicitas“ ist ein mitreissendes Kindermusical mit prächtigem Bühnenbild, schönen Kostümen und tollen Songs. 

Vorstellungen

So 10. November - Frauenfeld, Stadtcasino

So 17. November - Wil, Stadtsaal

So 24. November - Kreuzlingen, Dreispitz

So 08. Dezember - Weinfelden, Thurgauerhof

Tickets und weitere Infos

weitere Verkaufsstellen:

k KIOSK  -  MANOR  -  HOTELPLAN  -  COOP CITY

Eintritt: Kinder bis 16 Jahre CHF 13.00 / Erwachsene CHF 19.00

Spieldauer: ca. 100 Minuten (inkl. Pause)

Spielbeginn: 14.30 Uhr - Türöffnung 14.00 Uhr

Die vorderen Reihen sind für KINDER RESERVIERT.

Kontakt: theater@theaterworks.ch

 

Texte/Songs/Choreografie/Regie: Jörg Bernhard

Technik/Licht: Rolf Käfer, Thomas Käfer, Marc Pfiffner

Tontechnik: Wick Audio, Kradolf

Bühnenbild: Theaterfundus plus, Egerkingen

Kostüme: theaterworks.ch

Maske: Gabriela Figi, Astrid Müntener, Karin Grossmann, Fränzi Rutz, Susanne Bodinoli, Deby Zeit, Deborah Althuser, Laura Lippuner

Bühne: Jeanette Koster, Markus Koster, Köbi Schoch, Mirco Horath, Roman Horath, Hansruedi Debrunner, Babsi Wettstein

Foto: Frank Bernhard

unterstützt von: